Interviews und Dokumentarfilme

HAE – Lebenseinschränkend und oft spät diagnostiziert

In der Sendung ‚praxis gsundheit‘ spricht David Staudenmann mit Prof. Dr. med. Dr. phil. Walter A. Wuillemin, Chefarzt Hämatologie am Luzerner Kantonsspital und einer Patientin über den seltenen genetischen Eiweissmangel im Blut, über „HAE – Lebenseinschränkend und oft spät diagnostiziert“.

Santemedia Schweiz
30.10.2017

 


Angioödeme – ist eine Allergie die Ursache?

Paula Hunkeler und Dr. Urs Steiner, HAE-Experte des HAE-Zentrum Bern geben im Regional-Fernsehen ein Interview über HAE zum Thema Angioödeme – ist eine Allergie die Ursache?


Santemedia Schweiz
2014


Die seltene Erkrankung HAE

Karin Paradies aus Neukirchen-Vluyn leidet an der seltenen Krankheit HAE. Doch bis ihre Erkrankung erst einmal erkannt wurde, war es für die junge Mutter ein langer Weg.


STUDIO 47 – Stadtfernsehen Duisburg
2015


Wege aus dem Irrgarten

Die Krankengeschichten vieler HAE-Patienten ähneln oft einem Weg durch einen Irrgarten. Das Video beschreibt die Erfahrungen von HAE-Patient Nils bis zur richtigen Diagnose seiner HAE-Erkrankung


CSL Behring Deutschland
2015


Ein beschwerdenfreies Leben mit HAE

Wir zeigen, dass man mit einer seltenen Krankheit ein normales Leben führen und auch anderen helfen kann.
Charité Berlin, Prof. Dr. Markus Margerl

rolandnetz
viropharma / 2014


Special Blood

Dokumentarfilm von Nathalie Metzger USA.

Four patients with a dramatic, rare disease fight to live normal lives. Faced with a life-threatening condition, they join together to conquer adversity, finding strength in each other and their small but strong community.

http://specialblood.com/

BEST WOMAN FILMMAKER AWARD, CHANDLER INTERNATIONAL FILM FESTIVAL
OFFICIAL SELECTION, AWARENESS FILM FESTIVAL
OFFICIAL SELECTION, MOSAIC WORLD FILM FESTIVAL
2014


Leben mit HAE

Leben mit HAE (Hereditäres Angioödem) — das bedeutet für die Zwillingsschwestern Jutta und Karin trotz HAE soviel Normalität in ihrem Alltag zuzulassen wie möglich. Die hier geschilderten persönlichen Erfahrungen sind nicht generell auf jeden Patienten übertragbar. Ihr behandelnder Arzt wird Sie über die verschiedenen Optionen zur Behandlung des HAE informieren.


CSL Behring Deutschland
2014


Hereditäres Angioödem – Leben mit der Erbkrankheit HAE

HAE – das ist die Abkürzung für Hereditäres Angioödem. Bei dieser Krankheit schwellen u.a. Hände, das Gesicht oder sogar innere Organe an. Die Betroffenen leiden sehr darunter und auch darunter, dass die Krankheit teilweise erst spät entdeckt wird. In Deutschland gibt es 1600 HAE Patienten, eine von ihnen ist Daniela Weinert. Sie hat meinen Kollegen Katharina Wagner und Christian Lincke von ihrem Leben mit der seltenen Erbkrankheit erzählt


rheinmaintv 
2013


Hereditäres Angioödem – Leben mit der Erbkrankheit HAE

HAE – das ist die Abkürzung für Hereditäres Angioödem. Bei dieser Krankheit schwellen u.a. Hände, das Gesicht oder sogar innere Organe an. Die Betroffenen leiden sehr darunter und auch darunter, dass die Krankheit teilweise erst spät entdeckt wird. In Deutschland gibt es 1600 HAE Patienten, eine von ihnen ist Daniela Weinert. Sie hat meinen Kollegen Katharina Wagner und Christian Lincke von ihrem Leben mit der seltenen Erbkrankheit erzählt. Studiogast: Priv.-Doz. Dr. Wolfhart Kreuz vom Hämophilie-Zentrum Rhein Main


rheinmaintv 
2013